Blog

Corona-Virus: Bleiben Sie auf Distanz!

In Frankreich herrscht bereits seit dieser Woche eine Ausgangssperre, von der auch Areale der Stadt Basel auf französischem Boden und damit 3 Vereine mit insgesamt 1000 Parzellen betroffen sind.

Die Freizeitgärten auf der Schweizer Boden sind derzeit zugänglich. Allerdings riskieren Pächterinnen und Pächter durch „Versammlungen“ mit Unterschreitung des Abstands, dass auch die Schweizer Areale geschlossen werden

Für die Nutzung von Parks und öffentlichen Flächen in Basel erging eine kantonale Weisung. Sinngemäss sollten diese Regeln auch auf die Freizeitgartenareale angewendet werden:

Der Regierungsrat ruft die Bevölkerung zur Zurückhaltung bei der Nutzung der öffentlichen Parks, Grünanlagen, Plätze und des Rheinbords auf. Die Bekämpfung des Coronavirus erfordert, dass alle auch im Freien zueinander Abstand halten. Deshalb sind alle angehalten, sich nicht für eine längere Zeit in den Erholungsräumen mit grossem Publikumsverkehr aufzuhalten. Das Durchführen von Picknicks und Grilladen ist untersagt. In den Erholungsräumen kann spaziert oder gejoggt werden. Die Bildung grösserer Gruppen muss aber vermieden werden. Kinder mit ihren Betreuerinnen und Betreuern können sich auf Spielplätzen aufhalten. Wenn alle auf diese Regeln Rücksicht nehmen, können die Parks und öffentlichen Grünanlagen geöffnet bleiben.

Featured Posts
Archive
Follow Me
  • Grey Facebook Icon
  • Grey Twitter Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Pinterest Icon

© 2019 by A.M.